≡ Menu

Der 5-Fragen-Foto-Freitag II

5_frage_foto_freitag

Es ist wieder Zeit für den Frage-Foto-Freitag, von Okka und Steffi und das auch noch an einem Freitag den 13., oha! Ganz fix, hier sind meine Bilder!

1. Der beste Geruch? Frischer Kaffeeeee! :-)
2. Dein Becher/ deine Tasse? Diese Tasse von Adelheid, das Geburtstags-Geschenk einer lieben Freundin.
3. Deine Sonnenbrille? …wird diesen Sommer hoffentlich ersetzt. Deshalb dieser süße kleine Platzhalter.
4. Welches Buch liest du gerade immer wieder? Gerade nicht, aber immer mal wieder gern: Harry Potter.
5. Was würdest du gern verkaufen oder tauschen? Meine Master-Arbeit. Ok, ich würde sie tauschen (verkaufen geht ja nicht). Gegen den Titel und ein bisschen Freizeit. ;-)

Euch einen schönen Start ins Wochenende!

  • Angela 13. April 2012, 10:41

    1 lecker kaffee, top
    2 der becher, süüüß = ober top
    3 haha
    4 super bücher, aber lieber als Hörspiel :-)
    5 da hätte ich auch noch eine abzugeben :(

    sehr schön! machen mir immer viel spaß die tollen Foto-Freitage!

    Antworten
    • Jasmin 13. April 2012, 10:43

      4. Sehr richtig, die Hörspiele sind auch klasse (und ich meine sie bis Band sechs einschließlich auch gehört zu haben in Schweden….)
      5. Da sagste was…und ich würde noch einiges drauflegen um die loszuwerden. ;-)

      Antworten
  • Julia 13. April 2012, 10:50

    …oh ja, eine Master-Arbeit tausche ich auch sehr gern!

    Antworten
  • Jutta von Kreativfieber 13. April 2012, 14:55

    Hab deinen Blog gerade über Pinterest entdeckt und festgestellt dass du ja auch beim Frage-Foto-Freitag dabei bist! Worüber schreibst du denn deine Master-Arbeit? Sieht spannend aus! Viel Durchhaltevermögen wünsch ich dir auf jeden Fall und ein schönes Wochenende! LG, Jutta

    Antworten
    • Jasmin 13. April 2012, 15:23

      Hallo Jutta,
      mensch, da schaue ich doch gleich auch mal bei Dir vorbei….

      Ich schreibe meine Master-Arbeit über die Verbindung einer Kindertagesstätte mit flexiblen Arbeitsplätzen. Vielleicht sagen Dir Coworking-Konzepte wie das “Betahaus” etwas?
      Alles in allem steht der Gedanke, flexible Kinderbetreuung und Arbeitsplätze zusammenzuführen, so dass Eltern oder Alleinerziehende einen erleichterten Berufs(wieder)einstieg finden im Vordergrund.
      Und da ich Innenarchitektur studiere wird das Ganze in den Raum übertragen. :-)

      Liebe Grüße, Jasmin

      Antworten
  • katharina papaya 13. April 2012, 22:38

    hey, so ne master-arbeit ist genau das, was ich grade voll gut gebrauchen könnte! also her damit!! ;) ihr schafft das, mädels!!

    Antworten

Einen Kommentar hinterlassen