Pouf. Der gestrickte Fußableger fürs Wohnzimmer

Heut möchte ich Euch eines meiner “Souvenirs” aus Schweden zeigen: meinen Pouf. Ich mag das Wort, es verspricht so viel weiche Gemütlichkeit, ich stehe sehr auf diese Strickoptik. Und nachdem Angela mich bat Euch den Pouf (er diente bereits als Unterlage für meine Liebeskind-Tasche) noch einmal genauer vorzustellen…

Pouf Schweden

Ich habe das gute Stück in einem kleinen Shop in Stockholm entdeckt und ganz verwundert gucken müssen wegen des günstigen Preises im Vergleich zu den mir bekannten Poufs. Ihr erinnert Euch vielleicht an meinen Bericht über den milchmädchen-shop, wo ich Euch ähnliche Poufs vorgestellt hatte, die jedoch (ein ganz klein wenig) das Budget sprengten. Die waren zwar aus schickem Filz gestrickt, kosteten aber auch locker das 8fache.
Wir haben uns dann für die grüne Variante entschieden, weil zum Einen der Ton noch recht gedeckt ist, zum anderen er wesentlich schmutzunempfindlicher ist als das weiße/beigefarbene Pendant. Außerdem ist Grün eindeutig kompatibel mit dem männlichen Geschmack und passt zu den vorhandenen Wohnaccessoires.Kleines Problem war nur: wie bekommen wir das gute Stück nach Hamburg? Da ich leider nicht im Besitz von Hermine Grangers magischer Stauraum-Tasche bin und mein Freund dank RyanAir einen sehr begrenzten Gepäckumfang auf dem Rückflug hatte, musste der Pouf erst einmal per Zug auf Reisen Richtung Norden gehen. (Klein Jasmin wankte also des Nachts nach einer leider nicht unterbrechungsfreien Bahnreise schwer bepackt Richtung schwedischer Heimat…super Plan) Auf einem weiteren Trip Richtung Kopenhagen ein paar Wochen später konnte ich ihn dann zum Glück anderen Freunden aufs Auge drücken.

P.S.: Da ich Zuhause vergeblich versucht habe einen Online-Shop mit genau diesen Poufs zu finden um Euch ebenfalls die Gelegenheit zum Schnäppchen des Tages zu geben, aber keinen gefunden habe….wurde der Zettel vor einiger Zeit entsorgt. Aber es gibt mittlerweile verschiedene Anbieter von Poufs, die preislich annehmbar sind…google hilft in diesem Falle ganz gut. :-)

Pouf Schweden DetailPouf SchwedenPasst doch, mitten im kleinen Umräumchaos. :-)
Habt ein schönes Restwochenende, Ihr Lieben…

Kommentare

  1. meint

    Ja, die Schweden, die haben in so vielen Dingen eine günstige Alternative und schön sind sie häufig ebenso – der Pouf ist super und die Strapazen mit der Reise haben sich gelohnt! Herzlichst, Kerstin

  2. Sarah meint

    Sieht wirklich super gemütlich aus und passt vor allem gut zum Holzfußboden… So einen würde ich mir auch hinlegen! ;-)

  3. meint

    Mir wurde grad geflüstert, dass in der aktuellen Living at Home eine Anleitung für Poufs stehen soll.
    Nach spontaner Kurz-Recherche könntet ihr eventuell hier fündig werden, falls ihr selbst stricken mögt:

    http://knit-kit.blogspot.com/2009/07/grobmaschiger-pouf.html
    http://www.solebich.de/community/diy-anleitung-f%C3%BCr-den-beliebten-strickpouf/76817
    http://www.garnstudio.com/lang/de/visoppskrift.php?d_nr=124&d_id=8&lang=de

    Zu kaufen gibt’s Poufs hier:
    @Kerstin, ich verlinke an dieser Stelle auf Deinen Blog-Artikel, da gibt’s den Shop-Link: http://sanvie.de/index.php/2011/03/23/i-love-poufs/
    oder
    http://www.otto.de/Pouf/shop-de_dpip_083684Y/;sid=2EGik9gYGXyAkpcUc6Wjk9hnVnBzW65ePlQsognQnUfdb-dVPjwkmFAynUfdbxSHxBWgKlrJ?CategoryName=sh12256319&psmAssortment=806&psmArticle=083684

    Vielleicht ist ja schon was für Euch dabei…. :)

    • meint

      Hallo Ulrike,

      leider weiß ich nur noch, dass es auf dem Weg ausgehend von der Bahnstation Richtung Innenstadt war (ich vermute auf der Hornsgatan) in einem kleinen Heimtextilien-Laden. Ich meine mich auch zu erinnern, dass das Label “House of Sweden” oder so hieß…
      Ich hoffe das hilft ein bisschen weiter?

      Viele Grüße,
      Jasmin

Trackbacks/ Pingbacks

  1. […] Ich sehe mich sonntags, eine Tasse heißen Kaffee in der einen, ein gutes Buch in der anderen Hand, eingekuschelt in den Egg Chair von Arne Jacobsen…vielleicht würden meine Füße dabei auf diesem schicken Filz-Pouf (ja, ich weiß….er lässt mir keine Ruhe) liegen. Mittlerweile besitze ich wenigstens für diesen ein schickes Substitut. […]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>